Next level
Blog

Zurück zur Übersicht

Wir machen den Januar zum Ja!nuar.

Als Werbeagentur mit Herz für Branding, Corporate Designs, Storytelling, Content- und Digital Marketing haben wir in den letzten Jahren vor allem eines gelernt. An Weihnachten werden sowohl unsere KundInnen, als auch wir, mit Karten und Mailings überhäuft. Daher haben wir uns dazu entschlossen, etwas abzuwarten und dem Januar einen frischen Anstrich zu verpassen.

 

3 mal Ja zum neuen Jahr

1. Ja! Zu neuen, spannenden Projekten

Im ersten Quartal wird unsere neue Website zu sehen sein. Darauf freuen wir uns riesig. Denn neben neuer Inhalte haben wir vor allem unseren Fokus noch einmal geschärft. Wir haben einen ganz klaren inneren Antrieb für unsere Arbeit herausgearbeitet, der immer wieder bestätigt und bestärkt wird und sich in unserem neuen Claim manifestiert:

 

«Good Marketing for good people»

 

In Zeiten von Automatisierung, Chatbots und AI finden wir eines besonders wichtig: Empathie und echte lebendige Kundenbeziehungen. Wir wollen Freude haben beim Zusammenarbeiten und erstklassigen Service bieten. Gute Qualität kommt auch von starken Partnerschaften zwischen echten, lebendigen Menschen, die eine gemeinsame Absicht teilen.

Oft verbringen wir mehr Zeit mit KundInnen und KollegInnen als mit unseren FreundInnen und der Familie. Daher soll diese kostbare Lebenszeit mit Freude und Begeisterung gefüllt sein. Das Leben ist zu kurz für langweilige oder gar destruktive Kundenbeziehungen.

Bitte versteht uns richtig, uns ist klar, dass die Welt da draussen alles andere als ein Ponyhof ist. Im globalen, mit Krisen und Kriegen, aber auch im lokalen, mit all den ganz normalen, täglichen Problemen – vom falsch angewendeten Corporate Design, bis zu Social Media Kampagnen mit Optimierungspotenzial. Für uns sind Herausforderungen, die wir für unsere KundInnen lösen dürfen, aber genau der Zündstoff, der uns zu Höchstleistungen bringt. Man könnte sagen «wir lieben Probleme» und verstehen uns als LösungspartnerInnen und vereinfachende Instanz.

Ausserdem steckt hinter «Good Marketing for good people» ein weiterer Gedanke. Warum heisst es zum Beispiel nicht «The best marketing for the best people»?

 

«Wir lieben authentisches Marketing, das überzeugt, anstatt plump zu verkaufen»

 

Die Branche leidet unter einem nicht besonders guten Ruf. Zu viel Schindluder wurde schon mit Marketing betrieben. Wir lieben authentisches Marketing, das überzeugt, anstatt plump zu verkaufen – Good Marketing eben, sozusagen das Gegenteil von bösem, manipulativem Marketing.

Gleiches gilt für die «good people». Es geht um Demut und eben nicht um Egos und Ausdrücke, wie «the best mega excellent super People», sondern einfach darum, dass auf der anderen Seite ein/e PartnerIn sitzt, die respektvoll, freundlich und konstruktiv mit uns kommuniziert und arbeitet. Wir haben im letzten Jahr einige Projekte abgelehnt, bei denen der Ton und diese gemeinsamen Werte einfach nicht gestimmt haben. Wir lieben es für gute Menschen (Achtung, nicht verwechseln mit Gutmenschen), gute TypInnen zu arbeiten.

Ausserdem gibt’s von uns ein klares Ja zu neuen spannenden Kollaborationen mit neuen PartnerInnen (im übrigen auch «good people»), mit denen unsere Arbeit für unsere KundInnen noch hochwertiger und effizienter wird. Wer, was und wie genau erfahrt ihr im Laufe dieses Jahres auf unseren Kanälen.

2. Ja! Ein bisschen was zurückgeben

Wir sind unglaublich dankbar für all das, was wir erreicht haben. Aber auch, welch wunderbare Bedingungen uns die Schweiz bietet. Hohe Sicherheit, Meinungsfreiheit, ein Dach über dem Kopf, Bildung, fliessendes Wasser, etc. Das ist längst nicht überall auf der Welt so. Deswegen möchten wir ein klein wenig etwas zurückgeben und haben uns dieses Jahr dazu entschlossen an Groundbreaker zu spenden, die sich für Bildung, Chancengleichheit und Umwelt im globalen Kontext einsetzen. Mit direktem Draht zu einem der Vorstandsmitglieder wissen wir, dass unsere Spende garantiert sinnvoll, mit eingespielten lokalen Teams vor Ort, eingesetzt wird.

Wer mehr zu Groundbraker und deren Arbeitsweise erfahren möchte, kann dies hier tun.

Somit haben wir auch dieses Jahr wieder auf Kunden-Weihnachtskarten und -Geschenke verzichtet, denn mit solch einer Spende können wir alle zusammen viel bewirken und etwas wirklich Gutes tun. Wir sind überzeugt, ihr denkt genau gleich und freut euch zu wissen, dass euer Weihnachtsgeschenk an einem anderen Teil der Welt dankbar und nachhaltig eingesetzt wird.

3. Ja! Zu 5 Ja!hren next level

Meine Güte, wie die Zeit rast. Uns kommt es so vor, als hätten wir gestern erst losgelegt. Tatsächlich gibt es uns nun schon fünf Jahre! Das ist unglaublich, aber wahr und hat vor allem etwas mit euch zu tun. Dank eures Vertrauens in uns, rocken wir gemeinsam Projekte und realisieren Ideen. Dafür möchten wir euch von Herzen danken. Ihr seid grossartig!

Wir freuen uns auf 2023, gemeinsam mit euch. Danke, dass ihr bis hier gelesen habt.

 

Olivia, Helge und Felix

Gepostet am 17. Januar 2023.

Zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen